"Vom Knecht zum General"

 

Unter diesem Titel hat Generalmajor a.D. Heinz Janshen uns ein Buch vorgelegt, das sich in vielerlei Hinsicht von anderen uns zugänglichen autobiographischen Schriften unterscheidet. Sein bisher gelebtes Leben bot dafür eine wahrlich nicht alltägliche Möglichkeit, die er nach einigem Zögern doch nutzte. In den für den Autor als bedeutsam ausgewählten  Kapiteln seines Lebensweges versteht er es, Wesentliches ohne große Umschweife und auch für den Nichtmilitär verständlich und mit beeindruckender Ehrlichkeit darzustellen.

Damit leistet der einstige Kommandeur der Bootsabteilung im Elbgrenzabschnitt, der langjährige Kommandeur eines Verbandes der Grenztruppen, der letzte Kommandeur der Offiziershochschule der Grenztruppen der DDR, der in einem "Grenzerprozess" Angeklagte und heute ein Gründungsmitglied der IGRA einen Beitrag als Zeitzeuge, der zur authentischen Geschichtsbetrachtung eines Ausschnitts der hinter uns liegenden 70 Jahre deutscher Geschichte wichtig ist. Das geschriebene Wort bleibt uns, wenn die gesprochenen Worte der Zeitzeugen bereits vergessen sind.

Einen herzlichen Dank an den Autor für seine Mühen! 

 

(Frithjof Banisch, Oberst a.D.) 

 

Buchbestellungen z.B. für den Tag unserer Mitgliederversammlung am 13. Oktober auch über unseren Kassenwart Jens Schmalenberger möglich!