Was wollen wir?

Wir wollen uns aktiv für die Bewahrung von Grenzernachlässen einsetzen, diese sammeln, aufbereiten, archivieren und somit der Nachwelt erhalten mit dem Ziel, anhand von Zeitdokumenten zu einer authentischen Betrachtung der Geschichte der Grenzsicherungsorgane der SBZ und der DDR beizutragen.

Wir wollen uns als Zeitzeugen in Wort und Schrift melden, wenn es um historische Daten und Fakten zu unserer Geschichte geht.

Wir wenden uns gegen die Diffamierung von Grenzern durch den gegenwärtigen Zeitgeist und durch Opportunisten.