Glückwünsche

 

 

Genossen Oberstleutnant a.D. Heinz Krupp

Lieber Heinz,

am 14. Februar diesen Jahres feierst Du Deinen 95. Geburtstag. Zu diesem schönen und beachtenswerten Jubiläum gratulieren Dir die Vorstände der IGRA und der TAG/GRH KWh/Zeuthen, auch im Namen ihrer Mitglieder, auf das herzlichste. Mit 95 Jahren bist Du unser ältestes Mitglied. Doch das Alter ist es nicht allein, es sind die Lebensleistungen, die damit verbunden sind. Wir würdigen besonders den Lebensabschnitt, wo Du als Offizier der Grenztruppen der DDR einen beachtenswerten Beitrag zur Sicherung der Staatsgrenze unseres Staates geleistet hast. Auch ein Beitrag dafür, dass so etwas, wie Du es im 2. Weltkrieg erleben musstest, nie wieder passieren

darf. Nach den Ereignissen von 1989/90 hast Du Deinen festen politischen Standpunkt nicht verlassen und gegen alle Anfeindungen die Rechtmäßigkeit unseres Dienstes verteidigt. Hohe Anerkennung und Sympathien hast Du Dir durch Deine Solidarität mit den durch die politisch  motivierte Strafverfolgung Betroffenen erworben. Ob familiär, in den Gerichtssälen oder bei Besuchen in Gefängnissen hast Du dazu beigetragen, die Auswirkungen der Strafverfolgung zu mindern. Bis zum heutigen Tag bist Du Vorbild bei der Gestaltung von Versammlungen und bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen. Damit Du, lieber Heinz, noch viele Jahre glücklich und nach Deinen Idealen leben kannst, wünschen wir Dir beste altersgerechte Gesundheit, Freude und viele schöne Erlebnisse im Kreise Deiner Familie, Genossen und Freunde.

Wir sind stolz, Dich in unserer Mitte zu wissen.

                              

In herzlicher Verbundenheit

 

Der Vorstand

Nachruf Peter Seidlitz Oberst a.D.

 

Liebe Genossinen und Genossen, Freunde,

Am gestrigen Abend ist unser Genosse und Kamerad Oberst a.D. Peter Seidlitz im Alter von 81 Jahren verstorben. Er wird uns als aufrechter Grenzer im Gedächtnis bleiben. Die Beisetzung findet nach bisherigen Informationen im engsten Familienkreis statt.

Frithjof Banisch  Oberst a.D.

Zum Jahreswechsel

Den Jahreswechsel nehme ich zum Anlass, allen Mitgliedern und Sympatisanten unserer Interessengemeindschaft, den Grenzern und Nichtgrenzern, den Partnern und Unterstützern der IGRA einen herzlichen Grenzergruß zu überbringen. Ein besonderer Dank gilt all den Genossinnen und Genossen, die in diesem Jahr 2017 weiter im Archiv wirkten und die Redaktion und Drucklegung unserer Broschüre "Wir über uns" erfolgreich auf den Weg brachten. Wir danken all Jenen, die durch ihre Spenden unsere Arbeit befördert haben und denen, die durch ihre Anteilnahme den Genossinnen zur Seite standen, als diese von ihren Ehepartnern Abschied nehmen mußten. In der Zuversicht, dass im Neuen Jahr die Arbeitsfähigkeit des Vorstandes nicht so wie im vergangenen Jahr durch unterschiedliche persönliche Probleme der Vorstandsmitglieder eingeschränkt wird, wünsche ich im Auftrag des Vorstandes einen friedlichen Jahreswechsel und altersgerechte Gesundheit oder baldige Besserung, Glück in den Familien und Optimismus und Solidarität in der Gemeinschaft Gleichgesinnter.

Wir sehen uns spätestens zu unserer Jahresversammlung am 19. Oktober 2018, um am 20. Oktober 2018 gemeinsam am traditionellen Grenzertreffen teilzunehmen.

 

Mit solidarischen Grüßen

Frithjof Banisch Oberst a.D.